NEWS 2009 - Freiwillige Feuerwehr Unterwössen


12/09 Brandsimulationsanlage Traunreut

Am 17.12.2009 waren 7 Kameraden der FW Unterwössen in der BSA Traunreut.

Nichts ist für die Freiwillige Feuerwehr wichtiger als stets für den Ernstfall gerüstet zu sein. Viele Übungsstunden werden dafür in der Freizeit aufgewendet zum Wohle und zum Schutz und zur Sicherheit der Allgemeinheit. Besonders wichtig ist es auch den "Ernstfall" kennen zu lernen. Eine hervorragende Übungsmöglichkeit bietet die Brandsimulationsanlage der Stadt Traunreut. Hier können Atemschutzgeräteträger unter realistischen Bedingungen den Ernstfall in der Bekämpfung von Bränden in Wohnungen und Gebäuden proben. Die Bedingungen in der Anlage sind dabei so real dargestellt, dass die körperliche und psychische Belastung an den echten Einsatz heranreichen. Sieben Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Unterwössen haben eine Übung in der Brandsimulationsanlage absolviert. Nach der Einweisung und Belehrung wurde Truppweise (2 Personen) das Verhalten im Innenangriff geübt. Der Einsatzbefehl lautete die Räume zu durchsuchen, Personen zu retten und den Brand zu löschen. Fazit der Teilnehmer: Es war eine sehr wertvolle Erfahrung, unter realistischen Bedingungen üben zu können verbunden mit dem Wunsch, dass diese Möglichkeit der Übung zumindest einmal im Jahr stattfinden könnte.